Salsa


(auch Salza, Salsone; von span. sal = Salz; s.a. Mambo)

Bedeutet "heiss" im Sinne von scharf, würzig. Unter Salsa-Musik verstand man zunächst ab Mitte der 70er Jahre einen stark mit lateinamerikanischen Elementen durchsetzten Disco-Sound; später, seit dem gleichnamigen Tanzfilm 1988, eine besondere Art, Mambo zu tanzen: mit lebhaften Armbewegungen und schnellen Drehungen. (Salsero = Salsatänzer bzw. Mambotänzer.) Wer in New York moderne Mambomusik kaufen will, muss nach Salsaplatten fragen, d.h. die Frage nach dem Unterschied zwischen Mambo und Salsa ist heute kaum noch zu beantworten.