Merengue


(oder Meringue)

Modetanz aus Haiti, wo man teils spanisch, teils französisch spricht und wo es praktisch nur Schwarze und Mulatten gibt. Wie auf Kuba die Traditionen der Yoruba dominierten, so auf Haiti die der Dahomey. Deren afrikanische Traditionen haben sich dort ziemlich rein erhalten, wenngleich die alten Götter mit den katholischen Heiligen verschmolzen. Den Tanzforschern Friedenthal und Günther zufolge entstand der Tanz bzw. seine charakteristische Hüftaktion aus einem "Hinktanz"; das Hinken symbolisierte das Böse und Dunkle bzw. - im Senken und Erheben - Tod und Auferstehung.