Tänzerische „Ostereier“ für TSZ-Paare in Heiligenhafen

Bei der traditionellen Großturnierveranstaltung „Die Ostsee tanzt“ haben die Paare vom Tanzsportzentrum Braunschweig großartige Erfolge erzielt.

Los ging es bereits am Karfreitag mit dem 1. Qualifikationsturnier der diesjährigen Goldenen 55 Turnierserie. Zusammen mit weiteren 57 hochklassig tanzenden Paaren aus ganz Deutschland kämpften Conny und Uwe Bodinet um die begehrten Finalplätze. Den Beiden gelang es von Anfang an, Wertungsrichter und Publikum mit Ihrer Ausstrahlung und tänzerischen Qualität zu überzeugen. Dabei war es nicht sicher, ob Uwe infolge von Fußproblemen überhaupt bis zum Ende würde durchtanzen können. Aber die großartige Stimmung im Saal und die Euphorie, die von Runde zu Runde zunahm, ließen ihn die Verletzung vergessen. Nach vier Runden standen die Finalteilnehmer fest und Conny und Uwe waren mit dabei. In der Endrunde drehten alle Paare nochmal auf und zeigten ihr bestes Tanzen. Bei geschlossener Wertung stand es bis zum Schluss nicht fest, welche Paare das Siegertreppchen erklimmen würden. Am Schluss mussten sich Conny und Uwe nur dem Favoritenpaar aus Hamburg geschlagen geben und wurden nicht nur mit einem hervorragenden 2. Platz sondern auch einem wunderschönen und sehr originellen Ostseepokal belohnt.

Am Samstag galt es dann für Rosi und Siggi Lutz beim 1. Qualifikationsturnier der „Leistungsstarken 66“ sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. 35 Paare waren am Start und absolvierten zwei anstrengende Vorrunden, bevor die 14 Teilnehmer des Semifinals feststanden. Rosi und Siggi, die sehr souveränes Tanzen, eine gute Flächenübersicht und viel Bewegungsdynamik zeigten, waren natürlich darunter. Unterstützt durch die mitgereisten Fans gelang es den beiden, ihre Leistung nochmal zu steigern und so war die Freude groß, als sie dann auch für das Finale aufgerufen wurden. Hier ging es äußerst knapp zu. Am Ende war es Platz 5 für die beiden.

Gegen Mitternacht endete der Turniertag mit einer feierlichen Siegerehrung und der Nationalhymne, die bei allen im Saal nochmals für einen besonderen „Gänsehautmoment“ sorgte.

Nach oben


Termine


11.11.2017

Zumbaparty (siehe links)


Benachbarte Tanzinstitutionen:

Discofox by V&P
Discochart mit Caro & Micha

Änderungen für TSZ-Termine vorbehalten. Keine Gewähr für externe Termine. Ergänzungen zu Terminen erfolgen zeitgerecht.

 

Nach oben