Das Tanzsportzentrum Braunschweig trumpft im Harz groß auf!

Am Wochenende vom 20. zum 21. August fanden zum 69. Mal die traditionellen Turniere des Oberharzer Tanzsportseminars in Hohegeiß statt.

Drei unserer Paare hatten sich zum Ziel gesetzt, die Turniere als Vorbereitungsturniere für anstehende Meisterschaften zu nutzen. Und dies taten sie mit großem Erfolg.

Am Samstag war es noch alleine Conny und Uwe Bodinet vorbehalten, die Vereinsfarben mit einem eindrucksvollen Turniersieg in der Klasse Sen IIIS hochzuhalten. Nach drei anstrengenden Runden und einer eindeutigen Wertung mit allen möglichen Einsen, konnten sie unter großem Applaus den Siegerpokal aus der Hand von Betty Biedermann in Empfang nehmen. Auch die mitgereiste Fangemeinde war voll des Lobes ob der tänzerischen Darbietungen.

Der darauffolgende Sonntag stand dann vollends unter dem Stern des TSZ. Zunächst begaben sich Rosi und Siggi Lutz in der Startklasse Sen IVS auf das manchmal doch recht glatte Parkett. Auch sie konnten von Anfang an die Wertungsrichter überzeugen, dass nur ein Paar für den Sieg infrage kommen konnte. Und so war es dann auch nur logisch, dass sie mit überwiegender Mehrheit die Einser-Wertungen in Empfang nahmen, die den klaren Gewinn des Siegerpokals bedeuteten. Stolz präsentierten sie diesen dem mitgereisten TSZ-Anhang.

Anschließend betraten dann Elke und Wolfram Mendt gemeinsam mit Conny und Uwe Bodinet das Parkett, wiederum in der Klasse Sen IIIS. Im Finale überzeugten beide mit gefühlvollem Tanzen und belegten die Plätze 3 und 1 auf dem imaginären Siegerpodest.

Somit war das Turnierwochenende ein rundum gelungenes und kann als großer Erfolg fürs TSZ Braunschweig verbucht werden.

Nach oben


Termine


Benachbarte Tanzinstitutionen:

Discofox by V&P
Discochart mit Caro & Micha

Änderungen für TSZ-Termine vorbehalten. Keine Gewähr für externe Termine. Ergänzungen zu Terminen erfolgen zeitgerecht.

 

Nach oben