Die Latein-Turniergruppe

Ab 05. September 2014 wird beim TSZ Braunschweig wieder Latein getanzt! Nachdem wir im Standardbereich seit fast 25 Jahren erfolgreich sind, werden wir unser Angebot im Bereich Turniertraining weiter ausbauen. Daher wird es ab dem 05. September, jeweils freitags, von 17:00-19:00 Uhr ein Lateintraining für Turniertänzer geben.

Wir freuen uns, als Trainer Michael Webel gewinnen zu können. Michael hat in seiner aktiven Zeit in Latein - aber auch in Standard - in der S-Klasse getanzt und dort zeitweise die Rangliste der besten Tänzer Deutschlands angeführt. Auch im Formationstanzen war er in de höchsten Klasse, de Bundesliga, erfolgreich.

Als Trainer ist er nicht minder erfolgreich; sein Wissen gibt er heute -auch international - an hochklassige Paare weiter. Die Lateinformation des BTSC brachte er in die Bundesliga. Über mehr als zehn Jahre hat er als Bundestrainer für Rollstuhltanz Akzente gesetzt.

Auch als Wertungsrichter ist er für den Tanzsport aktiv. Nachdem er bereits unzählige Welt- und Europameisterschaften gewertet hat, wird er der erste deutsche Wertungsrichter bei den Asian Paralympic Games sein, die dieses Jahr in Seoul stattfinden.

Unterstützt, bzw. vertreten, wird Michael von Jens Nolte, der als Cotrainer der Formation des BTSC ebenfalls über fundierte Erfahrung verfügt. Jens und seine Partnerin Jenny Trojer-Bannenberg, die aktiv Latein in der Sen I S-Klasse tanzen und dort bereits Landesmeister waren, werden darüberhinaus für das TSZ starten, sowie in der Gruppe mittrainieren.

Das Training findet im TSZ-Tanzstudio in der Hamburger Straße statt.

Bei Interesse bitte bei unserem Sportwart, Rolf Quischinsky, melden, telefonisch unter 0171 2885006 oder per Mail an turniersport(at)tsz-bs.de

Nach oben


Termine


Benachbarte Tanzinstitutionen:

Discofox by V&P
Discochart mit Caro & Micha

Änderungen für TSZ-Termine vorbehalten. Keine Gewähr für externe Termine. Ergänzungen zu Terminen erfolgen zeitgerecht.

 

Nach oben